Tauchteile

Tauchteile


Die Lösung für schwierige Geometrien

Sie müssen schwer zugängliche oder verwinkelte Maschinenteile sicher abdecken? Dann können wir Ihnen mit unseren besonderen Problemlösern helfen: das Tauchverfahren.

Denn im Tauchverfahren können wir sehr komplizierte Geometrien realisieren – mit einer Länge von 10 bis 800 mm. Doch auch für den “gewöhnlichen” Faltenbalg in kleiner und mittlerer Losgröße (50 – 1.500 Stück) ist das Tauchverfahren attraktiv, nämlich besonders kostengünstig – geeignetes Material vorausgesetzt.

Durch Zugabe von Weichmachern und Additiven kann innoFlex die Flexibilität der Formteile perfekt auf Ihre Anforderungen einstellen.


Das Tauchverfahren

Die Technik in kurzen Worten: Im Tauchverfahren werden vorgeheizte Metallformen in flüssiges PVC-Plastisol getaucht. Das thermosensitive Plastisol geliert um die eingetauchte Form. Je länger die Verweildauer im Plastisol, desto stärker die spätere Wanddicke. Anschließend wird das Werkstück im Ofen ausgeliert und entformt – das Tauchteil ist fertig.

Das Tauchverfahren ist lohnintensiv und daher nur bei kleinen bis mittleren Stückzahlen oder bei schwierig herstellbaren Geometrien wirtschaftlich. In jedem Fall werden Sie aber von den geringen Formkosten profitieren.

Mit Tauchteilen gelingen innoFlex immer wieder außergewöhnliche Problemlösungen. Sprechen Sie mit einem unserer Anwendungstechniker, wenn Sie kompliziert geformte Abdeckungen oder Ummantelungen benötigen.


Die Schutzfunktionen

innoFlex Tauchteile schützen Maschinenteile vor …

  • Alkalien
  • normalprozentigen Säuren
  • Benzin und Benzol
  • Seewasser
  • Emulsionen
  • Öle und Fette (spezielle Rezeptur)

… und Menschen vor …

  • Berührung mit sich bewegenden Maschinenteilen


Besonderheit

innoFlex-Tauchteile verfügen über sehr gute elektrische Isolationseigenschaften. Um Menschen vor Kontakt mit elektrischer Spannung zu schützen, können Maschinen- und Bedienelemente mit Tauchteilen abgedeckt oder ummantelt werden.


Deshalb Tauchteile von innoFlex:

  • In geringen Stückzahlen außerordentlich kostengünstig
  • Schnell lieferbar
  • Auch komplizierte Geometrien in einem Stück realisierbar – das schafft kein anderes Verfahren!
  • Gute Beständigkeitswerte
  • Kundenspezifische Funktionsausstattung
  • Zwei oder mehr Farbzonen in einem Formteil möglich

Einsatzgebiete:

  • Medizin- und Elektrotechnik
  • Agrar- und Nutzfahrzeuge
  • Baumaschinen
  • Allgemeiner Maschinenbau
  • Anlagenbau