innoFlex Scheibenbälge

Scheibenbälge


Unübertroffenes Auszugsverhältnis

innoFlex Scheibenbälge bieten besondere Vorzüge und eignen sich daher auch für außergewöhnliche Aufgaben.

Auffallend: die glatte, akkurat zylindrische Außenkontur.
Die attraktive Lösung, wenn es auch auf das Design ankommt.

Für einen innoFlex Scheibenbalg zahlen Sie keine Formkosten
(s. Tabelle). Auch deshalb ist der Scheibenbalg selbst bei kleinen Stückzahlen besonders kostengünstig.


Die Konstruktion

innoFlex Scheibenbälge werden im Regelfall aus CSM-Gummi, NBR-Gummi oder X-Tend hergestellt. Basis sind einzelne ringförmige Scheiben, die abwechselnd an der Außen- und Innenkontur miteinander verbunden werden. So entsteht eine homogene Materialverbindung – und der geschlossene, beliebig lange Faltenbalg.

innoFlex bietet Ihnen außerdem genähte Scheibenbälge aus Preox, Silikatgewebe, metallisiertem Glasgewebe, PU-beschichtetem Polyestergewebe etc.

Die konkreten Materialeigenschaften haben wir hier für Sie dargestellt: innoFlex Materialverzeichnis

Für den waagerechten Einsatz können innoFlex Scheibenbälge durch innen liegende Gleitbuchsen aus PA oder PTFE stabilisiert werden. So wird verhindert, dass der Scheibenbalg die Spindel berührt.

Bei Bewegung entsteht in Scheibenbälgen Über- oder Unterdruck. Daher muss der Balg be- und entlüftet werden. Auf Kundenwunsch integriert innoFlex ausreichend viele Be- und Entlüftungselemente.

Die Anschlüsse sind bei innoFlex Scheibenbälgen frei wählbar: Stulpe oder Flansch – oder beides.


Unser Tipp: innoFlex Scheibenbälge aus x-Tend

x-Tend ist eine reißfeste Folie, die exklusiv für innoFlex entwickelt wurde. Ihre Eigenschaften:

  • gute UV-Beständigkeit
  • zufriedenstellende Öl- und Fettbeständigkeit
  • zwischen -20°C und 60°C Umgebungstemperatur einsetzbar
  • reißfest

Ihr Vorteil: Bei x-Tend-Scheibenbälgen mit großen Faltentiefen profitieren Sie von deutlichen Preisvorteilen gegenüber herkömmlichen Lösungen.


Die Schutzfunktionen

innoFlex Scheibenbälge schützen Spindeln und andere Maschinenteile vor …

  • Schmutz und Staub
  • Spänen (Metall, Holz etc.)
  • Wasser und anderen Flüssigkeiten
  • Öl, Fett
  • aggressiven Medien

… und Menschen vor …

  • Berührung mit sich bewegenden Maschinenteilen


Deshalb Scheibenbälge von innoFlex:

  • Unübertroffenes Auszugsverhältnis
  • Top-Design: besonders gleichmäßige und glatte Außenkontur
  • Im Regelfall keine Formkosten
  • Auch in kleinen Stückzahlen kostengünstig herstellbar
  • Anschlüsse frei wählbar: Stulpe oder Flansch oder beides
  • Auf Wunsch mit Be- und Entlüftungselementen

Für besondere Anforderungen (z. B. Hochtemperatureinsatz) stehen Sondermaterialien zur Verfügung.